Blog2022-04-22T13:10:40+02:00

Blog

Hier findest du alle unsere Blogbeiträge und aktuelle Nachrichten. Schau immer wieder rein, wir schreiben laufend! Du darfst gerne teilen, kommentieren oder einfach nur lesen! Viel Spass beim Schmökern.

Categories

Wie man sich schon von Zuhause optimal auf große Höhen vorbereitet

Drei Fragen an den Experten Markus Göbel, Sportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Höhenvorbereitung, Sporttherapeut und aktiver Berg- und Outdoorsportler. Höhenvorbereitung – Dünne Luft für Leistungspusch Das Radfahren in großen Höhen kann man gut akklimatisiert viel besser genießen. Wer braucht Höhenvorbereitung? Höhenvorbereitung ist schon seit Jahren fester Bestandteil des Trainingsplans von Leistungssportlern. Weiterhin können sich [...]

Closure for Stok Kangri

Stok Kangri (6,123m) is the most popular mountain in Ladakh. Every year, hundreds of people from all over the world have tried to climb the 6,000er. But that over for now, because from now on further expeditions to the mountain are forbidden until further notice.   Why all expeditions to Stok Kangri are closed Stok [...]

Aus für Expeditionen auf den Stok Kangri

Der Stok Kangri (6.123m) ist DER beliebteste Berg Ladakhs. Jedes Jahr haben Hunderte von Menschen aus aller Welt eine Besteigung des 6.000ers gewagt. Doch damit ist vorerst Schluss, denn ab sofort sind weitere Expeditionen auf den Hausberg des Dorfs Stok verboten.    Expeditonsstopp für den Stok Kangri Der Stok Kangri gilt aus verschiedensten Gründen als [...]

Klosterfeste Ladakh 2020

Ein Klosterfest in Ladakh zu besuchen zählt für die meisten BesucherInnen zu den Highlights ihrer Reise und ja, es ist schon etwas Spektakuläres und Berührendes die buntgekleideten Mönche Geschichten tanzen zu sehen. Hier die Feste für 2020. Ladakh: Klosterfeste und andere Feierlichkeiten 2020 Hemis-Festival Spituk Gustor in Spituk: 22.-23. Jänner 2020 Leh & [...]

Warum und für wen eine Reise nach Kirgistan zu empfehlen ist

Meine letzte Kirgistan-Reise liegt leider schon wieder ein paar Wochen zurück, aber geblieben ist meine Liebe für dieses wunderbare Reich in Zentralasien. Im heutigen Blog erzähle ich dir, wer lieber nicht nach Kirgistan kommen sollte und welche Gründe die ausschlaggebenden sind, warum ich so davon fasziniert bin.

Von Bishkek über Paris bis nach Tibet

Kirgistan ist unbestritten ein Land mit vielen Gesichtern, mit unterschiedlichsten Klimazonen von schweißtreibend heiß bis bibbernd kalt, weiten grünen Ebenen mit weißen Schafpunkten und Bergen so hoch, dass man die Stratosphäre fast berühren kann, doch Paris und Tibet hätte ich hier trotz allem nicht erwartet. Ich wurde eines Besseren belehrt. Aber so soll es ja auf Reisen auch sein.

Von Bishkek über Paris bis nach Tibet

Kirgistan ist unbestritten ein Land mit vielen Gesichtern, mit unterschiedlichsten Klimazonen von schweißtreibend heiß bis bibbernd kalt, weiten grünen Ebenen mit weißen Schafpunkten und Bergen so hoch, dass man die Stratosphäre fast berühren kann, doch Paris und Tibet hätte ich hier trotz allem nicht erwartet. Ich wurde eines Besseren belehrt. Aber so soll es ja auf Reisen auch sein.

Warum ich als Mädchen Ruine heißen wollte und was das mit Georgien zu tun hat

Schon als kleines Mädchen haben mich Ruinen fasziniert. So sehr, dass ich selbst das Wort Ruine so schön fand, dass ich am liebsten Ruine geheissen hätte. Meine Eltern waren gegen eine Umbenennung und fanden auch das Erkunden von verfallenen Gebäuden zu gefährlich. Als rechtschaffende Erwachsene respektiere ich die in Europa an alten unbewohnten Gebäuden so [...]

Georgien: Ein Traumtagerl mit Kultur, Wandern und Essen

Nachdem der gestrige Tag alles andere als nach Plan verlaufen ist (zum Blogbeitrag: Nein, das ist nicht Stepantsminda) und ich, nachdem auch am heutigen Morgen die Passstraße nach Stepantsminda gesperrt blieb, meine Träume den 5.000er Kazbeg zu sehen für diese Reise final begraben habe, ist der heutige spontan geplante Tag so verlaufen, wie er besser [...]

Georgien: Vashlovani Nationalpark und Sowjet-Militärflughafen

Verdammt! Der Blick aus dem Fenster nach dem Aufstehen hat dem Himmel entsprechend trübe gestimmt. Es regnet! Und das genau an dem Tag an dem wir dringend, wirklich dringend, gutes Wetter brauchen würden. Denn am Programm steht der Vashlovani Nationalpark in Kachetien, dessen Jeeppisten bei Regen nicht nur schnell verschlammt sondern richtiggehend unter Wasser stehen. [...]

Georgien: Dawit Garedscha & der Wein Kachetiens

Ein zweiter eindrucksvoller Tag in Georgien ist fast um. Mein Kopf ist nicht nur voll mit neuen Impressionen sondern auch leicht benebelt von der Weinverkostung im Traumstädtchen Sighnaghi, der Bauch dahingegen gefüllt mit weiteren Delikatessen der georgischen Küche. In Momenten wie diesen beneide ich mich unsäglich um meinen Job 😉 Blick über das Städtchen [...]

Go to Top