Team

We are family

Gute Teamarbeit ist die Basis für das Gelingen unserer Reisen. Wir haben das große Glück mit sehr vielen tollen Menschen zusammenarbeiten zu dürfen. Auch sind wir als multikulturelles Team eine ideale Ergänzung zueinander: Die Schwächen des einen werden durch die Stärken des anderen ausgemerzt.

Alle in unserem Dream-Team haben wichtige Fähigkeiten, die in ihrer Gesamtheit dazu beitragen, dass Ihr Urlaub ein schönes und unvergessliches Erlebnis wird.

Team Österreich

Das Team Österreich besteht eigentlich nur aus Zwei PersonEN: Daniela, die im Sommer auch das Team Indien bereichert, weil sie meist zumindest ein Monat von Ladakh aus arbeiteT, Und Ulli.

Ulli hat Gesar Travel 2019 bereichert und kümmert sich um die Reiseplanung für Bhutan.

Daniela Luschin

Geboren 1977 in der Steiermark als älteste von drei Mädchen. Aufgewachsen im Gesäuse-Eingang, mit fünf nach Rottenmann gezogen. Erst mit 19 hat es sie dann hinaus in die Großstadt gezogen. Nach Wien, wo Daniela Ethnologie, Tibetologie und Publizistik studiert hat. Für die Feldforschung im Rahmen ihrer Diplomarbeit ist sie dann nach Ladakh gegangen, wo sie Tashi kennengelernt hatte, der damals noch als Reiseleiter gearbeitet hat. 2004 gründete er sein eigenes Reisebüro in Ladakh. Daniela hat ab 2005 mit ihm in Ladakh gearbeitet, später ist sie zurück nach Österreich gegangen und hat dort ein eigenes Reisebüro eröffnet. Heute lebt Daniela mit ihren drei Söhnen in Niederösterreich, schreibt neben ihrer Arbeit als Reiseveranstalterin Romane und malt/zeichnet mit Leidenschaft. Sie liebt Herausforderungen und versucht unseren KundInnen immer den perfekten Urlaub zu organisieren. Wann immer es ihr möglich ist, ist sie auf der Suche nach neuen Reisedestinationen. Kontakt: daniela@gesar-travel.com

Ulli Čokl

Ulli wurde in den Tiroler Alpen Österreichs geboren und aufgezogen. Schon sehr früh hat sie Interesse am Entdecken der Welt und Menschen gezeigt. Nach Jahren, die sie mit reisen und arbeiten gefüllt hat, begann sie an der Uni Wien Sozial- und Kulturanthropologie zu studieren. Schon bald zog es sie nach Bhutan und blieb dort „hängen“. Für ihre Diplomarbeit hat sie Feldforschung in Bhutan durchgeführt, während der sie mehrere Monate in einem abgelegenen Dorf in Bumthang gelebt hat. 2011 begann sie ihr Doktoratsstudium am University College London. Für ihre ethnografische Arbeit in Zusammenarbeit mit der Royal University of Bhutan und dem College of Natural Resources hat Ulli 4 Jahre in Bhutan gelebt. Wenn sie gerade in Bhutan ist, ist Ulli immer auf der Suche nach neuen Unterkünften und Routen. Sie liebt es einzigartige Reisepläne zu entwickeln, die einen Einblick in die bhutanische Gesellschaft geben. Ulli hat ein breites Netzwerk in Bhutan aufgebaut. Ihre Arbeit fokussiert sich auf nachhaltige Wege des Farm- und Homestay-Tourismus und ist Mitbegründerin des Bhutan Network, um den gleichberechtigten Austausch zwischen Menschen in Bhutan und Europa zu ermöglichen. Kontakt: ulli@gesar-travel.com

Team INDIEN

Das Team Indien besteht aus vielen Menschen, ohne die unsere Reisen nicht das wären, was sie sind. Dazu zählen die Menschen in den Büros in Delhi und Leh, die, die im Lager arbeiten, die, die für Sie auf den Trekkingtouren kochen, die Fahrer, die Pferdemänner, die sich darum kümmern, dass Ihr Gepäck von den Tieren getragen werden, die Guides, die Ihnen viele Informationen mit nach Hause geben und immer den richtigen Weg finden, die Helfer, die Ihr Zelt aufstellen und die Zwiebeln für die vielbeschäftigten Köche schneiden und viele andere AkteurInnen, die Ihren Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis machen.

Tashi wangail

Tashi wurde 1969 in Nubra (Norden Ladakhs) geboren. Aus sehr einfachen Verhältnissen kommend, ist Tashi ein wahrer selfmade-man. Mit etwa 20 Jahren hat er begonnen einfache Helfertätigkeiten im Tourismus zu übernehmen, hat so die notwendigen Fähigkeiten als Guide erlernt und die folgenden Jahre als sehr erfolgreicher Reiseleiter gearbeitet. Nicht nur in Ladakh, auch in so gut wie allen anderen Regionen des indischen Himalaya, in Rajasthan und auch in Bhutan. Mit seiner Frau Daniela hat er dann beschlossen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Er ist der Profi, der seine Heimat wie seine Westentasche kennt, der Dinge realistisch einschätzt und immer Ruhe bewahrt. Er verbindet als jemand, der selbst nun viele Jahre im Westen verbracht hat, die Welt der Kunden mit der der Gastgeber. Er ist die Brücke zwischen dem Hier und dem Dort! Kontakt: tashi@gesar-travel.com

 

Tsering Dolma

Tsering Dolma kümmert sich um viele organisatorische Belange Deiner Reise, geht aber hin und wieder auch als Reiseleiterin mit auf Tour. Sie ist nicht nur als Frau eine Bereicherung für das mehrheitlich männliche Team und sorgt mit viel Elan dafür, dass sich unsere Gäste wohl fühlen. Sie ist Mutter eines Sohnes und kommt wie Tashi aus Nubra. Bevor sie ins Tourismusgeschäft eingestiegen ist, hat sie als Polizistin gearbeitet und im Rahmen ihrer Ausbildung auch bergsteigerische Kenntnisse erworben, die sie in vergangenen Trainings vertieft hat. Somit zählt sie auch zu den wenigen Frauen in Ladakh, die Expeditionen und Trekkingtouren begleiten können.

Dorje Namgyal „Vajira“

Vajira ist der jüngere Bruder von Tsering Dolma und seit einigen Jahren Teil des Teams. Als Guide begleitet er unterschiedlichste Touren, nicht nur in Ladakh, auch in Sikkim, Himachal Pradesh, Uttarakhand, Südindien und vielen Regionen mehr. Er ist äußerst vielfältig, hat ein tiefes Wissen über den Buddhismus, ist aber auch ein hervorragender Trekkingguide und begleitet selbst Motorradtouren. Seit einiger Zeit spricht er auch ganz gut deutsch und verbessert laufend seine Kenntnisse.

Seine Liebe gilt der Fotografie und Musik.

 

Phunchok Motup „Kalyan“

Kalyan ist unsere Unterstützung aus Zanskar. Wie Vajira hat er viele Jahre in Karnataka studiert und arbeitet nun als sehr ehrgeiziger und stets freundlicher Guide in unserem Team. Er hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur als hervorragender Guide für Kulturtouren, sondern auch für Trekkingtouren (besonders nach Zanskar) herauskristallisiert. Überaus höflich und dabei immer auch fröhlich verzaubert er unsere Gäste. Sie sind begeistert von seiner ehrlichen Art, seinem tiefen Wissen und der Bereitschaft immer das Beste zu geben. Er gehört auch zu den besten Deutschsprechern im Team.

Tsering angmo

Angmo ist eine weitere weibliche Unterstützung in unserem Team Ladakh auf die wir besonders stolz sind. Sie ist eine der ganz wenigen Frauen, die die Mountaineering Ausbildung zur Gänze und erfolgreich abgeschlossen hat und schon mehrere 6.000er in Indien bestiegen hat. Sie spricht etwas deutsch und zeichnet sich durch ihren Humor und großes Einfühlungsvermögen aus.

Angmo kommt wie viele aus unserem Team in Ladakh aus Nubra.

Sonam Dorje

Sonam Dorje ist nicht nur eines unserer Juwelen im Team von Gesar Travel, er ist auch der ältere Bruder von Tashi Wangail. Er ist Vater von drei Söhnen und einer Tochter Selbst ein gläubiger Buddhist, kann er wie kaum ein anderer tiefe Einblicke in die religiöse Seite Ladakh geben. Viele Menschen, die mit ihm unterwegs waren, sind von seiner eher ruhigen, aber dennoch sehr warmherzigen und ehrlichen Art begeistert. Als Trekkingguide hat er im Lauf der Jahre viele Touren begleitet und kennt somit fast alle Ecken Ladakhs.

 

kunsang Lharjay

Kunsang ist schon seit vielen, vielen Jahren ein Teil der Gesar-Familie. Er hat 2005 als Assistent auf Trekkingtouren begonnen und ist heute einer unserer besten Bergführer, der schon unzählige Gipfel erfolgreich mit unseren Gästen bestiegen hat. Er ist wie Tashi Wangail aus dem Dorf Khardong und ein wahrer Naturbursche. Darüberhinaus ist er sehr gewitzt, trotzdem aber sehr fürsorglich und aufmerksam. Selbst nach sehr anstrengenden und langen Arbeitstagen hat Kunsang immer noch ein Lächeln im Gesicht und zählt damit zu einer der beliebtesten Guides unserer Gäste. Auch er spricht seit einigen Jahren etwas deutsch.

Neben unseren Teams in Österreich und Indien, gibt es selbstverständlich noch viele andere Teams in unseren weiteren Reisezielen.

Es würde den Rahmen dieser Seite sprengen, würden wir wirklich alle unsere Team-Mitglieder vorstellen. Deswegen müssen wir uns hier auf eine kleine Auswahl konzentrieren. Alle anderen, die hier nicht vorkommen, sind deswegen nicht weniger wichtig, sondern genauso, wie die oben Gezeigten wichtige Puzzleteile, die Ihre Reise erst zu einem perfekten Erinnerungsbild machen.