spacer

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … Ja, was denn eigentlich? Die meisten von uns viel zu viel. Worüber sich Fluglinien freuen, denn Übergepäck ist teuer. Auch auf unseren Trekkingtouren gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 15kg (wobei man allerdings vieles im Hotel/Gästehaus zurück lassen kann). Ein leichtes Gepäck macht das Reisen aber auch leichter, weil man es ja immer wieder auch schleppen muss und schweres Gepäck einen einschränkt. Wir geben dir hier ein paar Tipps, um das Gepäck etwas zu minimieren. Im Übrigen auch unsere Packlisten sind viel zu umfangreich – und vieles davon kannst du zu Hause lassen. Nur führen wir lieber mehr an, damit man sich dann das für sich Wichtige rauspicken kann.

spacer

koffer reisen

spacer

10 Tipps für leichteres Gepäck

Wanderschuhe, Trekking, Wandern

Schwere Schuhe anziehen!

1. Trag deine schweren (Trekking-)Schuhe und deine dicke Jacke im Flugzeug (zwar etwas unangenehm im heißen Sommer), aber beides kann man ja im Flugzeug ausziehen.

2. Nimm nur Gewand mit, dass sich gut miteinander kombinieren lässt. Und wähle Farben, auf denen man Schmutz nicht sofort sieht.

3. Pack Gewand, das gut per Hand gewaschen werden kann und auch schnell trocknet.

4. Kauf dir einen leichten Koffer/Reisetasche/Rucksack. Wenn der Koffer schon 5 Kilo wiegt, ist man schnell am Limit.

spacer

bücher, gepäck, schwer

Bücher ins Handgepäck oder durch E-Book-Reader ersetzen!

5. Alles Schwere ins Handgepäck (bspw. Bücher). Apropos, auch wenn wir sonst auf gedruckte Bücher stehen – auf Reisen ist ein E-Book-Reader wirklich eine gute Sache.

6. Verzichte auf Toiletartikel, die du nicht unbedingt schon im Flugzeug brauchst. Shampoo, Seife, Duschgel usw. kannst du alles im Zielland kaufen. Im Übrigen kannst du auch anderes vor Ort kaufen: Gewand, Bücher, Medikamente, Geschenke usw. Das stärkt auch gleich die Wirtschaft vor Ort.

spacer

Wolle, Strick, Pullover, schwer

Wolle ist toll, aber leider schwer!

7. Pack altes Gewand und Equipment ein, dass du nicht mehr unbedingt brauchst. Am Ende der Reise kannst du diese verschenken und gleichzeitig hast du Platz für Souvenirs.

8. Berechne die Gewandmenge, so dass du immer 1 Stück zum Anziehen, eines, dass du wäscht/trocknest und eines als Reserve. Mehr brauchst du nicht.

9. Leichte Kleidungsstücke packen – statt Wolle lieber Fleece usw.

spacer

Wäsche, trocknen, Wäascheleine

Kleider sollen leicht sein und schnell trocknen!

10. Für die Trekker und Bergsteiger: Versuch Equipment vor Ort zu leihen oder buche eine Tour, wo das Equipment bereits Teil der Leistungen ist. Unterlagsmatten, Zelte, Eispickel, Steigeisen usw. fallen extrem ins Gewicht. Auch wenn das Equipment vor Ort meist nicht topmodern ist, so ist es doch funktionabel und erfüllt seinen Zwecke.