Auch heuer gibt es ihn wieder. Unseren Kalender. Dieses Mal zum Thema GLÜCKSSACHE. Weil wir am Ende doch alle immer nur eines wollen: glücklich sein.

Fotografiert haben wieder unsere Guides, Tashi Wangail, Daniela Luschin-Wangail und einige Gäste.

Kalender 2019

Glückssache

Mit Bildern aus unseren Reiseländern

Fakten

Format: A3 / 14 Seiten
Kosten: 8,90 EUR
Versand Ö: 4 EUR
Versand EU: 9 EUR

Bestellungen an: daniela@gesar-travel.com

Bestellungen an: daniela@gesar-travel.com

       




… und manchmal fallen einem tolle Ideen einfach so in den Schoß. Vor einigen Monaten sind zwei Studenten der Graphischen mit einer besonderen Idee an uns herangetreten. Wir waren von Anfang an begeistert und haben beschlossen mit ihnen die Idee einer etwas anderen Fotoreise im Rahmen einer unserer Markha-Trekking-Touren umzusetzen.

nepal2014_3web

Wer möchte nicht schöne Fotos von einer Reise mit nach Hause bringen?

Fotoreisen, die keine sind

von Jakob Spulak und Andreas Felber

Schon als ambitionierte Hobbyfotografen waren wir begeistert vom Reisen in ferne Länder und Kennenlernen fremder Kulturen. Deshalb haben wir uns gefragt, warum wir nie an einer Fotoreise teilnahmen?

Die Antwort auf unsere Frage war schlussendlich sehr simpel: Der Fokus des bisherigen Angebots lag zu sehr auf dem Fotografieren. Anstatt die neuen Eindrücke zu genießen, hetzt man von Fototermin zu Fototermin und versucht diese festzuhalten. Wenn wir unterwegs sind, geht es uns aber darum ein anderes Land, seine Kultur und Menschen zu erleben.

Deshalb möchten wir Reisen mit fotografischer Begleitung anbieten und unser Wissen über Fotografie auf persönliche Art und Weise weitergeben. Wir wollen weg vom klassischen Fotoworkshop hin zu einem gemeinsamen Erleben, Anwenden und Lernen, angepasst an die Bedürfnisse des/r Einzelnen.

Mit unseren eigenen Fotos werden wir die Reise dokumentieren und das besondere Erlebnis in all seinen Facetten festhalten.

Somit können sich ganz besonders jene Teilnehmer, die fotografisch keine Ambitionen haben, voll und ganz auf die Reise konzentrieren und trotzdem Freunde mit professionellen Fotos an ihren Eindrücken teilhaben lassen.

Wir sehen uns selbst als Reiseteilnehmer, die ihre Begeisterung am Fotografieren teilen möchten und euch jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite stehen, um bereits vorhandenes Können zu vertiefen. Und nirgends geht das besser als auf einem gemeinsamen Abenteuer.

Wir freuen uns auf eine spannende Reise mit euch!

Jakob und Andreas

nepal2014_2web

Das fremde Land und seine Menschen, nicht das Fotografieren, stehen im Vordergrund

spacer

Die praktische Umsetzung

Wie aber sieht das in der Praxis aus? Für 2017 wollen wir das Projekt mal testen. Jakob und Andreas werden unseren Markha-Trek im Juni begleiten, stehen den Gästen – sofern gewünscht – mit praktischen Tipps zur Seite, machen selbst Fotos und gestalten ein Fotobuch, dass alle Reiseteilnehmer nach der Reise bekommen. Es wird keine täglichen Workshops geben, das Fotografieren steht nicht im Vordergrund, sondern die Reise selbst. Wer Interesse hat, spricht die beiden an und kann sie mit Fragen löchern. Wer sich nicht so sehr fürs Fotografieren interessiert, kann sie einfach nur als Mitreisende sehen und sich an schönen Fotos erfreuen, die die beiden am Ende der Reise selbstverständlich allen zur Verfügung stellen. Wer hat sonst schon die Möglichkeit wieder zu Hause mit professionellen Fotos von Fotografen von seinen Reiseerlebnissen zu berichten?

Und das Beste: Es entstehen für das Pilotprojekt im Juli 2017 keine Zusatzkosten. Jakob und Andreas reisen auf eigene Kosten an, und weil wir so begeistert sind von der Idee, übernehmen wir die Kosten, die für sie in Ladakh entstehen. Worauf wartest du also noch?
spacer

Vorstellung der beiden Projektinitiatoren

Jakob Spulak

portrait_jakob

Seitdem ich von meinem Vater mit ungefähr 15 Jahren meine erste Spiegelreflexkamera bekommen habe, fotografiere ich mit großer Begeisterung. Nach mehreren Jahren im Krankenpflegeberuf und einer dreimonatigen Reise durch die entlegensten Regionen Westnepals habe ich mich schließlich dazu entschlossen mich voll und ganz aufs Fotografieren und Reisen zu konzentrieren. Seit September 2015 besuche ich nun die Fotoklasse der Graphischen Versuchs- und Lehranstalt Wien.

Bei den Young Professionals 2016, im Rahmen des Horizonte Fotofestival in Zingst, wurde ich ausgewählt, einige meiner Arbeiten auszustellen.

 

Andreas Felber

portrait_andreas

Fotografie begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Meine erste Kamera bekam ich im Alter von 8 Jahren, mit 15 begann ich mit der alten analogen Spiegelreflexkamera meiner Mutter hauptsächlich Sport und Reisen zu fotografieren. Nach meiner abgeschlossenen Ausbildung als Chemiker habe ich mich 2015 dazu entschlossen die Aufnahmeprüfung der Graphischen Wien zu versuchen und professioneller Fotograf zu werden.

Ich arbeite schon seit einiger Zeit mit der Fotografin Bettina Plach zusammen und belegte 2015 beim Fotowettbewerb der Wiener Linien den zweiten Platz. Heuer wurde ich ausgewählt eine Reportage bei der Photovienna 2016 im MAK (Museum für angewandten Kunst) in Wien auszustellen.

 

graphische_logoAuf der Graphischen haben wir uns kennen gelernt und festgestellt, dass wir fotografisch die selben Interessen haben. Vor allem die Reise- und Reportagefotografie hat es uns angetan. Mittels Fotoserien die Eindrücke und Erlebnisse einer Reise festzuhalten und zu vermitteln, gehört für uns zu den spannendsten Aufgaben eines Fotografen. Deshalb haben wir uns entschlossen unser Abschlussprojekt in der Reisefotografie umsetzen.

 

Zur Reise mit Klick 2019


Adventure & Photo
Ladakh
Eine Reise für all jene, die zwar gerne fotografieren, vorrangig aber raus in die ladakhische Bergwelt und das Erlebnis Wandern im Himalaya in sich aufnehmen wollen. Die Reise wird von einem Fotografen begleitet, der zum einen die schönsten Momente festhält und zum anderen zur Verfügung steht, wenn du mehr übers Fotografieren erfahren möchtest. ab 6 TN
Termin: 01. August-21. August 2019
Preis: 2.090 EUR


 




spacer

Weil wir über die letzten 10 Jahre einfach so viel an Bildmaterial gesammelt haben, und diese im Internet nie zur vollen Geltung kommen, haben wir uns heuer kurzerhand dazu entschlossen einen Bildkalender für das kommende Jahr zu kreieren. Entstanden ist eine eindrucksvolle Sammlung der Facetten Ladakhs, die Tashi Wangail und unsere Guides Vajira und Kalyan geschossen haben.

Unser Ladakh-Kalender

Abgerundet haben wir die Sache mit Gedanken anregenden Sprüchen zu den Themen Wandern & Reisen.

Nachdem die Auflage bei nur 100 Stück liegt, heißt es schnell zugreifen, damit das kleine Kunstwerk dann auch wirklich zu Jahresbeginn Dein Wohnzimmer verschönern kann.

Format: DIN A3, quer
Preis: 10,90 exkl. Versandkosten
Seiten: 12 Monatsblätter  – Fotos mit Gedanken anregenden Sprüchen
Bestellung: daniela@gesar-travel.com