Swanetien: Trekking im Land der hohen Türme

Trekkingreise mit Kaukasusbergkulisse
Auf dieser Trekkingreise durchwandern wir in mehreren Tagen die Bergwelt des Kaukasus im Westen Georgiens, in Swanetien. Swanetien aber beeindruckt nicht nur mit seine wunderbaren Landschaften, sondern auch mit seinem reichen kulturellen Erbe und kulinarischen Hochgenüssen.

group-symbol

Gruppenreise: Swanetien: Trekking im Land der Hohen Türme
Preis: 1.590 EUR
Termin: 11.-23. Juni 2020
Status: GESCHLOSSEN

 


individual

Als Individualreise auch zum selbst gewählten Reisetermin


Berglandschaft in Swanetien. Foto: Zurab Tsertsvadze

Diese abwechslungsreiche Reise beginnt in Tbilisi (oder Tiflis), das gerne auch das Paris des Ostens genannt wird. Im Anschluss fahren wir mit Abstecher im Tana-Tal und einer Weinverkostung gleich weiter nach Swanetien, wo wir das Auto gegen die Wanderschuhe tauschen und die kommenden Tage fast nur noch zu Fuß unterwegs sind.

 

Die Höhepunkte auf einen Blick

  • Tbilisi, Paris des Ostens
  • Reiches Weltkulturerbe Swanetiens
  • Eindrucksvolle Wanderungen von Dorf zu Dorf
  • Atemberaubende Bergkulisse

 



Detailprogramm

Tag 1
Abflug von zu Hause

Tag 2
Ankunft in Tiflis und Stadterkundung
In Begleitung eines Führers unternehmen wir einen Spaziergang durch die Altstadt von Tiflis. Am Programm stehen die Suplhur-Bäder, Kirchen, Moscheen und Synagogen. Wir atmen den Flair von Tbilisi, das von verschiedensten Einflüssen geprägt ist: europäische, russische, türkische, asiatische. F

Achtung: Die Flüge sind nicht inkludiert, aber wir buchen gerne für dich, wenn du das wünscht.

Tag 3
Ins Tana-Tal
An diesem Tag verlassen wir Tiflis und fahren nach Mzcheta, wo wir die UNESCO-Weltkulturerbestätten, die Kathedrale Svetitskhoveli und das Kloster Jvari, besichtigen. Mzcheta wird aufgrund der religiösen und historischen Bedeutung des Ortes manchmal als georgisches Jerusalem bezeichnet. Die Geschichte besagt, dass das Gewand Jesu Christi unter der Swetizchoweli-Kathedrale liegt, daher ist dies ein sehr wichtiger Ort für Georgier und alle Christen. Nach Mzcheta werfen wir einen kurzen Blick auf Stalins Haus in Gori. Dann aber geht es in Tana-Schlucht, um dort eine 3-4 stündige Wanderung zu unternehmen. Am Abend übernachten wir im Winzerhaus. F,-,A

Mtskheta am Zusammenfluss der Flüsse Kura und Aragwi

Tag 4
Nach Swanetien
Mit dem Minibus geht es heute in die Region Swanetien. Wir nächtigen in Mazeri, einem schönen Dorf, 20km vom Hauptort Mestia entfernt, in einem Gästehaus. F,M,A

Tag 5
Mazeri-Etseri-Mazeri
Früh am nächsten Morgen fahren wir von Mazeri nach Etseri und unternehmen unsere erste Wanderung in Swanetien in Begleitung eines lokalen Wanderführers. Wir wandern von Etseri über die Becho-Schlucht zurück nach Mazeri. Höhenmeter: +1000m/-800m. 18km. Ca. 7 Stunden. F,M,A

Mount Ushba aus der Becho-Schlucht gesehen. Foto: Zurab Tsertsvadze

Tag 6
Nach Mestia
Heute wandern wir in die Stadt Mestia, was die schwierigste Etappe unserer Reise ist, da wir den knapp 3.000m hohen Guli-Pass queren müssen. Diese Teiletappe kann bis zu 10 Stunden dauern, abhängig von Kondition und Witterung. Höhenmeter: +1.400m/-1.600m. 24km. Nächtigung in Mestia. F,M,A

Tag 7
Ein ruhiger Tag in Mestia
Weil der gestrige Tag anstrengend war, machen wir es uns heute gemütlich. Wir besuchen das Swanetische Nationalmuseum und fahren mit der Seilbahn hoch zum Hvatsveli-Berg. F,-,A

Mestia bei Nacht. Foto: Zurab Tsertsvadze

Tag 8
Nach Zhabeshi
Unsere Trekkingtour geht weiter und zwar ins Dorf Zhabeshi. Die Wanderung ist technisch einfach und führt uns an den Ausläufer des Berges Tetnuldi. Höhenmeter: +763m/-523m. 5-6 Stunden Gehzeit. Nächtigung im Gästehaus. F,M,A

Tag 9
Heute wandern wir ins Dorf Adishi. Die Wanderung ist von der gleichen Schwierigkeit wie am Vortag. Höhenmeter: +909m/-527m. 11 km. 5-6 Stunden Gehzeit. Nächtigung im Gästehahus. F,M,A

Ushguli. Foto: Zurab Tsertsvadze

 

Tag 10
Iprali und Ushguli
Wir wandern nach Iprali. Die Wanderung ist lang, fast 20km sind zurückzulegen. Höhenmeter: +700m/-830m. Gehzeit ca. 7 Stunden. Danach geht es mit dem Geländewagen nach Ushguli, wo wir die Nacht im Gästehaus verbringen. F,M,A

Tag 11
Ushguli
Ushguli ist das zweithöchste Dorf in Europa (sofern man Georgien zu Europa zählt 😉 ) Ushguli beherbergt zahlreiche alte Türme und bietet eine herrliche Aussicht auf das Shkhara-Gebirge. Wir wandern heute hoch zum Shkhara-Gletscher. Das ist eine einfache Wanderung. Die Gesamtentfernung beträgt 16 km. Die Wanderung dauert fast 6 Stunden. Wir steigen 300m hoch und wieder runter. Übernachtung in Ushguli. F,M,A

Swanetien. Foto: Zurab Tsertsvadze

Tag 12
Chalaadi-Gletscher
Heute fahren wir retour nach Mestia und wandern in einer rund 3stündigen Wanderung zum Chalaadi-Geltscher. Nächtigung in Mestia. F,-,A

Tag 13
Retour nach Tiflis und Flug nach Hause
Der Transfer nach Tbilisi zum Flug nach Hause (Fahrtzeit ca. 9 Stunden)

 


Preise und Termine

Eckdaten für Swanetien: Trekking im Land der hohen Türme als Gruppenreise:

 

  • Termin: 11.-23. Juni 2020
  • Min/Max TN: 6/10
  • Preis: 1.590 EUR
  • EZZ: auf Anfrage

 

Eckdaten für Swanetien: Trekking im Land der hohen Türme als Individualreise:

  • Beste Reisezeit: Mai-Juni und September bis Oktober
  • Min/Max TN: ab 1 Person
  • Preise: auf Anfrage

 


Leistungen

  • Services ab/bis Tbilisi
  • Unterkünfte in Gästehhäusern und Hotels mit Verpflegung lt. Detailprogramm / Unterbringung im Doppelzimmer
  • Georgische Reiseleitung und lokale Wanderführer
  • Sämtliche Fahrten/Transfers lt. Programm
  • Alle Eintritte und Permits

 

Nicht inkludiert

  • Flüge (können gerne vermittelt werden)
  • Versicherungen (eine Reiseversicherung abzuschließen wird empfohlen)
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Visum (EU-BürgerInnen benötigen kein Visum)
  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. Entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Flugausfälle oder –verschiebungen entstehen

 


Als Individualreise

Die Terminwahl überliegt Dir, gerne sind wir aber behilflich den für Dich passenden Zeitraum zu finden.

Selbstverständlich kannst Du die Reise auch an Deine Bedürfnisse anpassen lassen: verlängern, verkürzen oder verändern! Wir sind für (fast) alles offen.

Gerne bieten wir die Riese auch für Einzelreisende an. Wir bitten jedoch um Einverständnis, dass wir unter Umständen zur Hauptreisezeit davon absehen müssen.

 

 

 

Zur Reiseanmeldung

 

 

Wenn du Fragen zu dieser Reise hast, kannst du uns hier schreiben

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Betreff

Nachricht

*Ich stimme zu, dass meine eingegebenen Daten für den Zeitraum der Bearbeitung - nämlich zur Beantwortung meiner Anfrage und Information über angefragte Produkte und Services - gespeichert und verarbeitet werden. Meine Daten werden nicht länger als drei Monate gespeichert. Und sollte die Bearbeitung meines Anliegens insgesamt länger dauern, so werden meine Daten spätestens mit Abschluss der Bearbeitung gelöscht.