Wandern, Tee & Kultur in Sikkim

Eine Kulturrundreise mit Tageswanderungen durch Sikkim & Darjeeling

 

Sikkim (c) Roland Amon

(c) Roland Amon

Darjeeling ist auch im Westen recht bekannt, immerhin ist einer der wohlschmeckendsten Teesorten der Welt nach seiner Herkunft benannt.

Doch Sikkim ist unter westlichen TouristInnen noch immer wenig bekannt. Zu Unrecht, hat das ehemalige Königreich doch einiges an Kultur und Landschaft zu bieten. Wir erkunden während dieser Reise beides: die größten Kulturschätze, die meist in Zusammen-hang mit dem tibetischen-Buddhismus stehen und die schönsten Landschaften, die wir wandernd entdecken.

Wir nächtigen durchgehend in schönen Unterkünften und lassen uns Zeit für Begegnungen mit den freundlichen Menschen Sikkims.

spacer

 


group-symbol

Gruppenreise: Kultur & Wandern in Sikkim
Termin: 27. Oktober-08. November 2018
Preis: 1.480 EUR
Status: verfügbar

Termin: 24. März-05. April 2019
Preis: 1.480 EUR
Status: verfügbar

 


individualAls Individualreise zum selbst gewählten Reisetermin
Beste Reisezeit: Oktober-Dezember (beste Bergsicht) + März-Mai (Blüte)
Preis bei 1 Person: auf Anfrage
Preis bei 2-3 Personen: 1.780 EUR/Person
Preis ab 4 Personen: 1.480 EUR/Person
Preis ab 8 Personen: auf Anfrage


Die Höhepunkte auf einen Blick

  • Die Hauptstadt des Tees: Darjeeling
  • Blicke auf den dritthöchsten Gipfel der Welt: Khanchendzonga
  • Die Hauptstadt Sikkims: Gangtok
  • Die schönsten Klöster Sikkims: Sangha Chöling, Pemayangtse, Tashiding …
  • Entspannung im Farm-Resort in Rinchenpong
  • Wanderungen abseits touristischer Pfade

spacer



Detailprogramm

Tag 1
Abflug von zu Hause

Tag 2
Ankunft in Delhi und Weiterflug nach Bagdogra
Sie kommen kurz nach Mitternacht (oder auch kurz davor) in Delhi an. Da der Weiterflug nach Bagdogra erst am Vormittag geht, bringen wir Sie vorher in ein Flughafen nahes Hotel zur Überbrückung der Zeit. Etwas ausge-ruhter geht es dann in einem etwa zweistündigen Flug nach Bagdogra, wo unsere Taxis bereits auf uns warten und uns nach Kurseong bringen, wo wir die Nacht im schönen Resort auf einer Teeplantage verbringen. F,-,A

Tag 3
Tee & mehr
Am Vormittag besichtigen wir noch die Teeplantage und kosten den berühmten Darjeeling-Tee – mit etwas kolonialem Flair wie damals die Briten. Dann aber geht es weiter nach Darjeeling, wo wir erst einmal das Hotel beziehen, bevor wir die Stadt zu Fuß etwas kennenerlernen. F,-,A

Tag 4
Darjeeling-Sightseeing
Der heutige Tag ist zur Gänze Dar-jeeling gewidmet. Wer früh aufstehen will, kann sich zum Tiger Hill aufmachen und bei klarer Sicht dem höchsten Berg Indiens bzw. dem dritthöchsten Berg der Welt gegenüber-stehen – der Khanchendzonga. Nach dem Frühstück erkunden wir die Stadt und besichtigen das Himalayan Institute of Mountaineering, besuchen das tibetische Flüchtlingszentrum und fahren mit dem weltberühmten Toytrain von Ghoom nach Darjeeling. F,-,A

Tag 5
Königreich Sikkim
Nach dem Frühstück fahren wir nach Sikkim, das bis in die 70iger Jahre hinein ein unabhängiges Königreich war und erst dann Teil von Indien wurde. Das kleine Land im Norden grenzt an China, Nepal und Bhutan. Entlang kurvenreicher Straßen erreichen wir in einer etwa fünfstündigen Fahrt Martam, wo wir im kleinen Village Resort die Nacht verbringen. Sofern genügend Zeit bleibt, machen wir eine nette kleine Wanderung durch das Dorf. F,-,A

Magnolien gehören zu Sikkim

Magnolien gehören zu Sikkim

 

Tag 6
Hillstation Gangtok
Es beginnt früh heute, denn wir haben viel vor. Zuerst besuchen wir das bedeutende Kloster Rumtek, das Sitz Seiner Heiligkeit des Karmapa ist. Im Anschluss beginnen wir unsere erste größere Wanderung ins Dorf Reybindo. Dort angekommen besteigen wir wieder unsere Taxis und fahren in die Hauptstadt Sikkims, nach Gangtok. Bei Interesse halten wir am Kloster Lingdum. Nächtigung im Hotel. F,-A

Tag 7
Ein Tag in Gangtok
Heute besichtigen wir die Stadt am Hang ausgiebiger, planen jedoch nicht zu viel und lassen uns etwas von der Lust der Gruppe treiben. Mehr Kultur? Gehen? Shoppen? Genießen? Es wird sich weisen. F,-,A

Tag 8
Alte Klöster & Mani-Steine
Wir verlassen Gangtok, fahren jedoch nicht nur, son-dern steigen wieder in unsere Wanderschuhe. In Tashiding wandern wir hoch zum gleichnamigen Kloster, das von wunderschönen Manisteinen und wild wehenden Gebetsfahnen umringt ist. Danach fahren wir nach Yoksum und wandern von dort aus hoch ins Kloster Nyingma Dubdi. Nächtigung im Hotel. F,-,A

Debattierende Mönche im Kloster von Rinchenpong

Debattierende Mönche im Kloster von Rinchenpong

 

Tag 9
Wunschsee
Während unsere Taxis das Auto mit Gepäck beladen, wandern wir entlang eines teils sehr steilen Weges zum Wunschsee Kachepokhri. Von dort aus geht es mit unseren Taxis dann weiter nach Pelling, wo wir unser Hotel beziehen. F,-,A

Tag 10
Farmresort
Nach dem Frühstück wandern wir hoch zum Kloster Sangha Chöling. Danach besuchen wir das Kloster Pemayangste und fahren weiter nach Rinchenpong. Wir bleiben die nächsten zwei Nächte im schönen Farm-Resort einer gut situierten Familie. F,-,A

Tag 11
Dschungel & Kloster
Wir wandern heute durch den Dschungel hinauf zum wenig bekan-nten Kloster Rinchenpong, das durch seinen traditionellen Stil besticht. Den Rest des Tages genießen wir in der ruhigen Anlage des Farm-Resorts. F,M,A

Der mächtigste Berg Sikkims und der 3.-höchste der Welt: Khanchendzonga

Der mächtigste Berg Sikkims und der 3.-höchste der Welt: Khanchendzonga

 

Tag 12
Koloniales Flair
Von Rinchenpong aus fahren wir nach Kalimpong, das in vielerlei Hinsicht spannend ist. Am Abend wandern wir durch die historisch interessante Stadt und erfahren mehr. Nächtigung im Hotel. F,-,A

Tag 13
Bagdogra & Delhi
Früh am Morgen fahren wir retour nach Bagdogra und besteigen das Flugzeug nach Delhi. Dort angekommen bringen wir Sie in ein nahegelegenes Hotel zur Überbrückung der Zeit bis zum Weiterflug nach Hause. F,-,-

Tag 14
Flug nach Hause

 


Preise und Termine

Eckdaten für Kultur & Wandern in Sikkim als Gruppenreise:

  • Termin: 27. Oktober-08. November 2017
  • Min/Max TN: 4/10
  • Preis: 1.480 EUR
  • EZZ: 430 EUR

 

  • Termin: 24. März-05. April 2019
  • Min/Max TN: 4/10
  • Preis: 1.480 EUR
  • EZZ: 430 EUR

 

Eckdaten für Kultur & Wandern in Sikkim als Individualreise:

  • Beste Reisezeit: Oktober-Dezember (beste Bergsicht) + März-Mai (Blüte)
  • Min/Max TN: ab 1 Person
  • Preis bei 1 Person: auf Anfrage
  • Preis bei 2-3 Personen: 1.780 EUR/Person
  • Preis ab 4 Personen: 1.480 EUR/Person
  • Preis ab 8 Personen: auf Anfrage
  • EZZ: 430 EUR

 


Leistungen

  • Sämtliche Transfers und Transporte lt. Programm
  • Englischsprachiger Reiseleiter
  • Unterkünfte im Hotel mit Verpflegung lt. Programm
  • Eintritte zu oben genannten Sehenswürdigkeiten
  • Sikkim-Permit
  • Toy Train-Fahrt in Darjeeling

 spacer

Nicht inkludiert

  • Flüge (auf Wunsch können wir Ihnen gerne entsprechende Flüge vermitteln)
  • Versicherungen (eine Reiseversicherung abzuschließen wird empfohlen)
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Visum für Indien
  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. Entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Flugausfälle oder –verschiebungen entstehen


Als Individualreise

Die Terminwahl überliegt Dir, gerne sind wir aber behilflich den für Dich passenden Zeitraum zu finden.

Selbstverständlich kannst Du die Reise auch an Deine Bedürfnisse anpassen lassen: verlängern, verkürzen oder verändern! Wir sind für (fast) alles offen.

Gerne bieten wir die Reise auch für Einzelreisende an. Wir bitten jedoch um Einverständnis, dass wir unter Umständen zur Hauptreisezeit davon absehen müssen.

 

thikse

Diese Tour könnte dich auch interessieren

Basics of Ladakh mit Klosterfest in Diskit
Ladakh
Unsere beliebte klassische Kulturreise mit kleinen Geheimtipps und schönen Tageswanderungen in der ruhigen Nebensaison; Ab 4 TN
Mehrere Termine pro Jahr

einfach

 

 

 

Wenn du Fragen zu dieser Reise hast, kannst du uns hier schreiben

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Betreff

Nachricht

*Ich stimme zu, dass meine eingegebenen Daten für den Zeitraum der Bearbeitung - nämlich zur Beantwortung meiner Anfrage und Information über angefragte Produkte und Services - gespeichert und verarbeitet werden. Meine Daten werden nicht länger als drei Monate gespeichert. Und sollte die Bearbeitung meines Anliegens insgesamt länger dauern, so werden meine Daten spätestens mit Abschluss der Bearbeitung gelöscht.