Ich und der 8000er

Dzongri-Trek zum Goeche La
Diese Reise beginnt zunächst aber in Darjeeling, der Hauptstadt des Tees, führt dann nach Sikkim, dem ehemaligen Königreich an der Grenze zu Nepal, China und Bhutan. In Yoksum, der einstmaligen Hauptstadt, beginnt dann auch unsere Trekkingtour.

 

Gruppenreise: Sikkim & Dzongri-Trek
Termin: 10. November – 26. November 2019
Preis: 2.050 EUR/Person
Status:  verfügbar

 


individualAls Individualreise zum selbst gewählten Reisetermin
Beste Reisezeit: Oktober-Dezember
Preis bei 1 Person: auf Anfrage
Preis bei 2-3 Personen:  EUR 2.400/Person
Preis ab 4 Personen:  EUR 2.050/Person
Preis ab 8 Personen: auf Anfrage

 


 

DSC_7840

Ein Berg ist es, der Sikkim überragt, der alles überschattet. Der Kanchendzonga, der dritthöchste Berg der Welt. Das Trekking dieser Reise steht im Zeichen dieses Bergriesen.

Diese Reise beginnt zunächst aber in Darjeeling, der Hauptstadt des Tees, führt dann nach Sikkim, dem ehemaligen Königreich an der Grenze zu Nepal, China und Bhutan. In Yoksum, der einstmaligen Hauptstadt, beginnt dann auch unsere Trekkingtour.

Über mehrere Tage wanderst du bergauf, gewinnst an Höhe und kommst dem Kanchendzonga immer näher. Die Wanderung wird dir einiges abverlangen, doch die eindrucksvolle Szenerie wird dich dafür entschädigen.

Für Naturliebhaber ist die botanische und zoologische Vielfalt Sikkims ein besonderer Anziehungspunkt: Sikkim beheimatet mehr als 450 Orchideenarten und etwa 600 verschiedene Vogelarten!

 

Anspruchsvoller Trek , Gletscherwanderung über den Samite Lake! Eine gute Gesamtkonstitution und eine gute Ausdauer sind Voraussetzung!

 

Unser Blogbeitrag zum Khanchendzonga

DSC_79258586 Meter ragt er in die Höhe: Der Khanchendzonga. Der dritthöchste Berg der Welt. Der höchste Berg von Sikkim und auch Indien. Der zweithöchste Berg Nepals (weil er zum Teil schon auf der nepalesischen Seite liegt). Und mit vielen verschiedenen Schreibweisen: Khanchendzonga mit oder ohne „h“, Khangchendzonga mit oder ohne „h“, Kanchenjunga, in deutsch auch mit „ö“ und unter Bergsteigern als Kantsch bekannt. Doch der Berg ist mehr als nur hoch und unterschiedlich geschrieben.

Mehr lesen …

 spacer

Die Höhepunkte auf einen Blick

  • Die Hauptstadt des Tees: Darjeeling
  • Aug in Aug mit dem dritthöchsten Berg der Welt: Khanchendzonga
  • 7tägiges anspruchsvolles Trekking zum Goeche La
  • Die schönsten Klöster Sikkims: Sangha Chöling, Pemayangtse, Tashiding
  • Entspannung im Farm-Resort in Rinchenpong
  • Kolonialflair in Kalimpong

spacer



Detailprogramm

Tag 1
Abflug von zu Hause

Tag 2
Ankunft in Delhi und weiter bis nach Darjeeling
Einmal in Delhi angekommen, bringen wir dich in ein nahe gelegenes Hotel, wo du dich bis zum Weiterflug nach Bagdogra entspannen kannst. In Bagdogra wirst du abgeholt und nach Darjeeling gebracht.

Du bist nun im Himalaya angekommen. Darjeeling war einst die „Königin der Berge“, der favorisierte Höhenkurort der Engländer und bewahrt noch heute viel britischen Charme. Trinke eine Tasse blumigen Darjeelingtee und genieße die klare Höhenluft. F,-,A

DSC_7759

Darjeeling – die Königin der Hills – war ein beliebter Rückzugsort der Briten. Foto: Roland Amon

Tag 3
Darjeeling: Die Königin der Hills
Ein ganzer Tag Sightseeing in Darjeeling. Wenn du gerne früh aufstehst, dann solltest du – insbesondere bei gutem Wetter – rechtzeitig zum Sonnenaufgang zum Tiger Hill (2.500m) fahren. Dann stehst du ihm erstmalig gegenüber: dem Kangchendzönga (8.530m), dem dritthöchsten Berg der Welt, dessen Massiv alle anderen Berge Sikkims eindrucksvoll überragt. Bei klarem Wetter kannst du von hier oben sogar den Everest (8.850m) und Makalu (8.430m) sehen. Auch die Besichtigung des Zoos lohnt sich. Schneeleoparden und Bengaltigers, aber auch andere lokalen Tierarten lernst du hier kennen. Das berühmte Mountaineering Institute des Tenzing Norgay (Mt. Everest Erstbesteiger) lädt die Bergfans ebenfalls ein und berichtet Geschichten über viele historische Expeditionen im Himalaya.

Wenn noch Zeit und Lust vorhanden ist, bieten wir dir die Möglichkeit mit der alten Eisenbahn bis Ghoom zu fahren. F,-,A

Tag 4
In die grüne Hauptstadt Sikkims - Gangtok
Heute geht es aber wirklich nach Sikkim. Du fährst nach Gangtok – die an einem Hang gelegene Hauptstadt Sikkims. Unterwegs besichtigst du das bedeutendste Kloster Sikkim: Rumtek, das auch Sitz Seiner Heiligkeit des Karmapa ist. Am späten Nachmmittag/Abend Spaziergang durch die Stadt. F,-,A

DSC_8393

Foto: Roland Amon

 

Tag 5
Die Könige von Yoksum
Nach dem Frühstück verlässt du Gangtok. Unterwegs besuchen wir das Koster Tashiding. Auf dem Weg dorthin können wir uns auch wieder die Füße etwas vertreten. Schließlich kommen wir in Yoksum auf 1.760m Seehöhe an, das einst Residenz der Könige von Sikkim war. F,-,A

Tag 6
Es geht los
Heute treffen wir das Team, das uns während des Trekkings begleitet. Unser Gepäck wird auf Pferde oder Dzo aufgeladen (gelegentlich können diesen Job auch Träger übernehmen). Und los geht es! Durch den Wald, bergauf, über Brücken wandern wir heute ca. 5-6 Stunden bis nach Bakhim, das bereits auf 2.750m liegt. Das Dorf ist Heimat einiger Lepcha-Familien, der ursprünglichen Bewohner Sikkims, die von zuwandernden Tibetern immer mehr zurückgedrängt wurden. Nächtigung im Camp. F,M,A

Tag 7
Trekking nach Pethang
Weiter geht es bergauf, erst durch das Dorf Tsoksa, wo sich tibetische Flüchtlinge niedergelassen haben. Durch einen Rhododendron-Wald geht es dann recht steil bergauf bis wir das Ziel für heute, Pethang auf 3.700m, erreichen. Nächtigung im Camp. F,M,A

DSC_8034

Foto: Roland Amon

Tag 8
Trekking nach Dzongri
Gleich zu Beginn geht es eine gute Stunde steil bergauf. Und dann stehen Sie zu seinen Füßen, begegnen dem mächtigen Khangchendzönga, der alle anderen Berge in den Schatten stellt. Nach einer Rast geht es weiter über eine Hochebene bis zum Lager in Dzongri auf knapp über 4.000m, das atemberaubende Blicke auf unzählige 6.000er und 7.000er bietet. Nächtigung im Camp. (Gehzeit ca. 3 Stunden) F,M,A

Tag 9
Trekking nach Lamune
Unsere Pfade führen uns heute nach Pandim und ins Prektal. Es ist eine schöne Wanderung über Weidegründe, durch Rhododendronwälder. Unser Ziel für heute ist Lamune auf 4.200m. F,M,A

Tag 10
Auf den Goeche La
Heute erreichen Sie den Höhepunkt der Reise: Über Gletscher geht es zum knapp 5.000m hohen Goeche-Passs. Ein ganz besonderes Erlebnis mit eindrucksvollen Bildern. Danach geht es retour nach Thangsing. Nächtigung im Camp. (Gehzeit: ca. 8-9 Stunden). F,M,A

goechela

Goeche La – der Höhepunkt der Reise. Foto: Roland Amon

Tag 11
Und retour ... nach Tsoksa
Und wieder zurück, zum Prek-Fluss, über Pethang wieder in die tibetische Siedlung Tsoska. F,M,A

Tag 12
Hallo Yoksum und weiter nach Pelling
Noch etwa 4-5 Stunden bleiben vom Trekking, dann wechseln wir von den Wanderschuhen wieder in Taxis und fahren in ein komfortables Hotel nach Pelling.F,M,A

Tag 13
Entspannung
Nachdem Sie die schönen Klöster Pemayangtse und Sangha Chöling besucht haben, fahren Sie nach Rinchenpong, wo wir Sie in ein ruhig gelegenes, charmantes Farm Resort bringen. F,M,A

DSC_7908

Tag 14
Noch ein Tag Entspannung
Nach dem anstrengenden Trekking haben wir uns etwas Ruhe verdient. Wenn du den Tag aber lieber aktiv verbringen willst, zeigen wir dir ein schönes, altes Kloster, das wir wandernd vom Resort aus erreichen können. F,M,A

Tag 15
Kolonialflair
Heute verlassen wir Sikkim und betreten erneut den indischen Bundesstaat Westbengalen. Wir nächtigen in der historisch bedeutenden Stadt Kalimpong, das auch viel koloniales Flair mitbringt. F,-,A

Tag 16
Zurück zum Anfang
Heute werden wir nach Bagdogra, zum bereits bekannten Flughafen gebracht und im etwa zweistündigen Flug erreichen wir am späten Nachmittag Neu Delhi. Im Flughafen-nahen Hotel bleiben noch ein paar Stunden Zeit sich zu entspannen, bevor es am späten Abend oder in den frühen Morgenstunden wieder zum Flughafen geht und du deine Heimreise antrittst. F,-,-

Tag 17
Flug nach Hause

 


Preise und Termine

Eckdaten für Sikkim & Dzongri-Trek als Gruppenreise:

  • Gruppenreise: Sikkim & Dzongri-Trek
  • Termin: 10. November – 26. November 2019
  • Preis: 2.050 EUR/Person
  • Einzelzimmer/zeltzuschlag: 250 EUR
  • Min/Max TN: 4/10

Eckdaten für Sikkim & Dzongri-Trek als Individualreise:

  • Beste Reisezeit: Oktober-Dezember
  • ab 1 Person
  • Preis bei 2-3 Personen in der Gruppe: 2.400 EUR/Person
  • Preis bei 4-7 Personen in der Gruppe: 2.050 EUR/Person
  • Einzelzimmer/-zeltzuschlag: 250 EUR


Leistungen

  • Services ab/bis Delhi
  • Unterkünfte im Hotel mit Verpflegung lt. Detailprogramm / Unterbringung im Doppelzimmer
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Sämtliche Fahrten/Transfers lt. Programm
  • Alle Eintritte und Permits (inkl. Peak-Permits)
  • Trekkingcrew mit Koch & Helfer
  • Transport des Trekkinggepäcks (exkl. Tagesrucksack) auf Lasttieren
  • Campingausrüstung außer Schlafsack

Nicht inkludiert

  • Flüge
  • Versicherungen (eine Reiseversicherung abzuschließen wird empfohlen)
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Visum für Indien
  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. Entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Flugausfälle oder –verschiebungen entstehen


Als Individualreise

Die Terminwahl obliegt Dir, gerne sind wir aber behilflich den für Dich passenden Zeitraum zu finden.

Selbstverständlich kannst Du die Reise auch an Deine Bedürfnisse anpassen lassen: verlängern, verkürzen oder verändern! Wir sind für (fast) alles offen.

Gerne bieten wir die Riese auch für Einzelreisende an. Wir bitten jedoch um Einverständnis, dass wir unter Umständen zur Hauptreisezeit davon absehen müssen.

 

Zur Reiseanmeldung

 

Diese Tour könnte dich auch interessieren


Grenzwanderung: Singalila-Trek
6 Tage Trekking
Die Trekkingtour entlang des Singalila Kammes zählt zu den interessantesten Treks in Indien. Er beginnt in der Nähe von Darjeeling. Die Trekkingroute verläuft in nördlicher Richtung und der Khanchendzonga (8.586m) begleitet dich während der Tour.
Beste Zeit: März-Mai & Oktober-Dezember
Termine für diese Tour als Gruppenreise und Preise:
Link

 

 

 

Wenn du Fragen zu dieser Reise hast, kannst du uns hier schreiben

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Betreff

Nachricht

*Ich stimme zu, dass meine eingegebenen Daten für den Zeitraum der Bearbeitung - nämlich zur Beantwortung meiner Anfrage und Information über angefragte Produkte und Services - gespeichert und verarbeitet werden. Meine Daten werden nicht länger als drei Monate gespeichert. Und sollte die Bearbeitung meines Anliegens insgesamt länger dauern, so werden meine Daten spätestens mit Abschluss der Bearbeitung gelöscht.