19 Tage Fotoreise Rajasthan – Indien

Eine fotografische Rundreise durch das „Land der Könige“
Kooperation mit
Tauche ein in eine farbenfrohe Fotowelt und begleite DIE FOTOFÜCHSE® durch weitläufige Landschaften und quirlig bunte Wüstenstädte ins Land der Rajasthani.
Alle Fotos auf dieser Seite: ©Katharina Zwettler, DIE FOTOFÜCHSE®

spacer


group-symbol

Gruppenreise: Fotoreise Rajasthan mit den Fotofüchsen

Preis: 3.890 EUR
Termin: 23. Oktober-10. November 2020
Status: geschlossen

 


 

 

Obwohl Rajasthan, im Gegensatz zu anderen indischen Gegenden, relativ bevölkerungsarm ist und zudem bei einer Fläche von ungefähr Deutschland auch noch großteils aus Wüste besteht, geht es im ‘Land der Könige’ vor allem eins zu: wild! Einen besseren Spielplatz für Straßenfotografie und dem Portraitieren fremder Menschen kannst du dir nicht wünschen, denn die Inder sind neugierig, hilfsbereit und versessen darauf, fotografiert zu werden.

Diese Fotoreise startet in Udaipur und führt dich auf den Spuren der Maharadschas und Maharanis von der blauen Stadt Jodhpur über die goldene Stadt Jaisalmer sowie die rosa Stadt Jaipur bis nach Agra, wo der eindrucksvolle Taj Mahal auf dich und deine Kamera wartet.

 

 

DIE FOTOFÜCHSE® zeigen dir, wo du die ausgefuchstesten Motive Rajasthans auf Bild bannen kannst. Beim Streifzug durch die berühmtesten Wüstenstädte, beim Besuch der eindrucksvollen Forts und Tempel, beim Kennenlernen der Einheimischen oder bei einem unserer Highlights, der Pushkar Camel Fair.

Wir konzentrieren uns auf den Schwerpunkt Reisefotografie, denn diese ist genauso detailverliebt wie die Paläste der Maharanis und neugierig, wie die Bewohner Rajasthans selbst. Ein bunter fotografischer Mix aus den Richtungen Portrait, Stadtleben, Architektur, Landschaft, Details und Reportage. Erzähle deine eigene indische Geschichte!

Durch die kleine Gruppengröße mit zwei Profis an deiner Seite, ist eine sehr gute fotografische Betreuung selbstverständlich. Dadurch können wir ausgiebiges Lernen, Üben & Spielen mit deiner Kamera garantieren.

Sicher dir schnell deinen fixen Platz und melde dich gleich an!

 

Highlights der Fotoreise Indien – Rajasthan:

☀️Entdecke die Kultur der Maharadschas und Maharanis
☀️Besuche eine Schule in Udaipur
☀️Erkunde auf dem Kamel die Wüste Thar
☀️Motive & Momente auf Reisen finden und in Szene setzen
☀️Teilnahme auch mit der Handy-Kamera
☀️Fotoreise für Anfänger und Fortgeschrittene
☀️tägliche Fotoworkshops mit 2 Profis
☀️Chapati! Chapati! Chai! Chai! Chai!

 



Detailprogramm

Tag 1
Abflug von zu Hause

Tag 2
Ankunft in Delhi
Nach unserer Ankunft in Delhi haben wir Zeit uns im Hotel frisch zu machen und uns von der Anreise zu erholen. Am Nachmittag findet ein gemütliches Kennenlernen und gemeinsamer Austausch bei unserem ersten Streifzug durch Delhi statt.

Die Fotofüchse lernen heute: Kennenlernen der Gruppe und erste fotografische Tipps & Tricks für deine Kamera

 

Tag 3
Udaipur
Am Morgen geht es mit dem Flieger weiter nach Udaipur. Nach einer kurzen Rast im Hotel geht es raus auf Streifzug durch das bunte Treiben Udaipurs zum Maharana’s City Palace am Ufer des Lake Pichola.

Die Fotofüchse lernen heute: Augen- und Lichtschule mit dem Schwerpunkt Reisefotografie. Straßenszenen in Udaipur einfangen.

Tag 4
Udaipur
Nach dem Frühstück besuchen wir eine Schule in der Nähe von Udaipur. Danach erkunden wir die Stadt. Wir besichtigen den Garten Sahelion ki Bari und genießen eine Ausfahrt am Lake Pichola. Danach freie Zeiteinteilung. Vielleicht hast du ja Lust auf ein traditionelles Puppentheater oder willst dir als eingefleischter James Bond Fan direkt am Ort des Geschehens Octopussy ansehen?!

Die Fotofüchse lernen heute: Was passiert, wenn du in einem indischen Dorf Fotos von der letzten Fotoreise verteilst.

 

 

Tag 5
Ranakpur, Kumbhalgrah und Jodhpur
Am Morgen brechen wir in Richtung Jodhpur auf. Unterweges halten wir beim eindrucksvollen Kumbhalgarh Fort, von dessen Dach man einen grandiosen Ausblick auf die Umgebung bekommt und in Ranakpur, um uns die bekannten Jain-Tempel anzusehen. Die Tempelanlage wurde im 15. Jhdt errichtet und umfasst 29 Hallen, die von 200 Säulen getragen werden. Danach geht es weiter nach Jodhpur.

Die Fotofüchse lernen heute: Landschafts- und Architekturfotografie in der Weite und im Detail

Tag 6
Jodhpur
Wir verbringen den gesamten Tag in der blauen Stadt Jodhpur. Bei unserem Streifzug durch die Stadt liegt der Fokus auf der Straßenfotografie. Am Nachmittag freie Zeiteinteilung.

Die Fotofüchse lernen heute: Das Straßenleben in der blauen Stadt auf Bild zu bannen.

Wir verbringen den gesamten Tag in der blauen Stadt Jodhpur. Bei unserem Streifzug durch die Stadt liegt der Fokus auf der Straßenfotografie. Am Nachmittag freie Zeiteinteilung.

Tag 7
Jaisalmer & die Bishnoi
Am Morgen besuchen wir noch Jaswant Thada, Umaid Bhawan. Danach geht es weiter nach Jaisalmer. Unterwegs halten wir in einem Dorf der Bishnoi in der Wüste Thar.

Die Fotofüchse lernen heute: Die beiden sehr unterschiedlichen Lebensweisen der Maharadschas und der Bishnoi zu dokumentieren.

 

Tag 8
Jaisalmer
Wir verbringen den Tag in der goldenen Stadt Jaisalmer, da der lokale Sand einen gelblich-goldenen Ton hat, der sich in der Architektur niederschlägt.Wir besichtigen das gleichnamige Fort, welches das weltweit größte seiner Art ist. Seine Mauern erzählen endlose Geschichten blutiger Kämpfe. Doch auch der Gadisar See, Jain Tempel und Havelis warten darauf von uns besichtigt zu werden.

Die Fotofüchse lernen heute: Die goldenen Stadt in Szene zu setzen.

Tag 9
Jaisalmer & die Wüste Thar
Vormittags freie Zeiteinteilung. Am Nachmittag geht es raus in die Wüste auf den Rücken eines Kamels, das wir für 1-2 Stunden reiten werden. Dort nehmen wir auch unser Abendessen ein und genießen die Abendstunden in der Wüste.

Die Fotofüchse lernen heute: Wie du am Rücken eines Kamels wackelfreie Fotos erzeugst

Tag 10
Bikaner
Wir brechen auf nach Bikaner. Die Stadt wurde 1486 vom Prinz Rao Bikaji gegründet, von dem sie auch ihren Namen bekam. Nach gemeinsamer Besichtigung des Forts kannst du an diesem freien Nachmittag die Stadt erkunden.

Die Fotofüchse lernen heute: Gelerntes kann eigenständig umgesetzt werden. Wir stehen heute beratend an deiner Seite.

Tag 11
Bikaner
Gemeinsam besichtigen wir das Fort von Bikaner. Dieses ist in vieler Hinsicht einzigartig. Es ist besonders gut erhalten, da es nie von feindlichen Truppen eingenommen wurde und vereint unterschiedlichste Arten der indischen Handwerkskünste.

Die Fotofüchse lernen heute: Die vielen unterschiedlichen Kunstrichtungen und Details im Fort von Bikaner einfangen.

 

Tag 12
Nagaur & Pushkar
Am frühen Morgen fahren wir nach Nagaur, wo wir den berühmten Karni Mata Tempel besichtigen. Dieser ist auch als Rattentempel bekannt, da auf dem Areal des Tempels unzählige Ratten leben. Die Ratten sind natürlich heilig und werden von den Einheimischen mit diversen Köstlichkeiten verwöhnt. Im Anschluss fahren wir weiter in die heilige Stadt Pushkar.

Die Fotofüchse lernen heute: Kleine Tiere groß in Szene zu setzen.

Tag 13
Pushkar
Wir verbringen den gesamten Tag in der heiligen Stadt Pushkar. Dort besichtigen wir die Stadt mit ihren unzähligen Tempeln und den gleichnamigen See. Wir spazieren am Nachmittag bei einem Streifzug auf einen der beiden Tempelberge und genießen gemeinsam die Abendstimmung.

Die Fotofüchse lernen heute: Reisereportage in Pushkar. Gelerntes kann eigenständig umgesetzt werden. Wir stehen heute beratend an deiner Seite

Tag 14
Ajmer & Jaipur
Am Morgen fahren wir weiter in die Stadt Ajmer, die für Muslime besonders heilige Stadt. Bei einem Streifzug durch den Bazaar von Ajmer hast du genug Zeit zu fotografieren und natürlich auch zum Einkaufen. Danach geht es weiter in die pinke Stadt, Jaipur.

Die Fotofüchse lernen heute: Motive am Bazaar entdecken.

 

Tag 15
Jaipur
Am Morgen besuchen wir das Amber Fort auf den Arvali Hills – ein beeindruckendes Beispiel mittelalterlicher Hindu-Architektur. In der Stadt selbst steht klarerweise auch der City Palace am Programm. Er ist das Herz der Pink City mit unzähligen Höfen und Gärten. Natürlich darf der Palast der Winde – das Hawa Mahal – und das berühmte Janter Manter nicht fehlen.

Die Fotofüchse lernen heute: Das Treiben in der pinken Stadt auf Bild zu bannen.

Tag 16
Jaipur
Am Vormittag besichtigen wir bei einem Streifzug durch den Bazaar von Jaipur. danach freie Zeiteinteilung

Die Fotofüchse lernen heute: Das bunte Leben am Bazaar von Jaipur einfangen.

Tag 17
Fatehpur Sikri & Agra
Nach dem Frühstück verlassen wir Jaipur und treten die Reise nach Agra an. Am Weg halten wir in Fatehpur Sikri, ein Weltkulturerbe, das von Akbar errichtet wurde. Im Jahr 1571 zog Akbar mit seinem Hofstaat hierher, doch bereits 1585 verlegte er den Hof nach Lahore, von wo aus er seine Feldzüge im Nordwesten Indiens besser leiten konnte. Zudem war die Wasserversorgung der Stadt vermutlich unzureichend. Wir verlassen die Geisterstadt und fahren schließlich nach Agra, wo wir am Abend noch das Agra Fort besichtigen.

Die Fotofüchse lernen heute: Das rote Gestein des Königspalastes in Szene setzen.

 

Tag 18
Taj Mahal
Ganz früh am Morgen widmen wir uns dem weltberühmten Denkmal der Liebe – dem Taj Mahal. Shah Jahan hat es in Erinnerung an seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal während einer Bauzeit von 22 Jahren von 20.000 Handwerkern und Künstlern errichten lassen. Aufwändige Marmorarbeiten, eine Symmetrie ohne jeglichen Mangel und die perfekten Spiegelungen in den Wasserkanälen des Areals machen das Bauwerk zu einem Lieblingsobjekt vieler Fotografen. Wir verlassen Agra und brechen auf zur Rückfahrt an den Beginn unserer Reise nach Delhi, wo wir uns in Duschzimmern (eines für je 5 TeilnehmerInnen) vor der Rückreise noch frisch machen können.

Die Fotofüchse lernen heute: Den Taj Mahal im stimmungsvollen Morgenlicht fotografieren.

Tag 19
Abreise
Flug nach Hause.

Die Fotofüchse lernen heute: Im Flieger die Beine durchstrecken und sich auf die Fotoaufarbeitung freuen.

 


Preise und Termine

Gruppenreise: Fotoreise Rajasthan mit den Fotofüchsen
Preis: 3.890 EUR
Termin: 23. Oktober-10. November 2020

Einzelzimmerzuschlag: 480 EUR

Mindestteilnehmer: 6 Personen
Maximalteilnehmer: 10 Personen

 


Leistungen

  • Schwerpunkt Reisefotografie
  • Motive finden und in Szene setzen
  • Augen- & Lichtschule sowie Tipps & Tricks für deine Kamera
  • Einsatz von Perspektive, Blende und Brennweite
  • Austausch mit anderen Fotografie Begeisterten
  • Direktes Feedback von zwei Profis
  • 17 Übernachtungen  in exklusiven Unterkünften inkl. Frühstück, auf Basis Doppelzimmer; halbes Doppelzimmer auf Anfrage (wir finden gerne einen Fotofuchs für dich, der sich auch ein Zimmer teilt), EZ-Zuschlag Eur 480,-
  • Abendessen in Pushkar
  • Sämtliche Transfers und Transporte lt. Programm im klimatisierten Kleinbus
  • Alle Eintritte für dich und deine Kamera
  • Bootsfahrt am Lake Pichola
  • Kamelritt mit Abendessen in der Wüste Thar
  • Besuch bei den Bishnoi
  • Englischsprachiger Reiseguide

 

Nicht inkludiert

  • An- & Abreise, Inlandsflug Delhi – Udaipur
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Visum für Indien
  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. Entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Flugausfälle oder –verschiebungen entstehen


Wichtige Infos zur Reise

Fotoausrüstung Basis:

Das brauchst du mindestens, damit du bei unserer Fotoreise Indien mitmachen kannst:

  • 1 Kamera mit einem manuellen Einstellungsmodus
    Egal ob Spiegelreflex oder Systemkamera/ Bridgekamera, schließlich willst du der Kamera sagen, wo es lang geht!
  • 1 Objektiv
    Unsere Empfehlung aufgrund der Motive, die dich erwarten werden: Brennweitenbereich von 16mm bis 400mm
  • 1 Kamera Akku
    Bitte lade deinen Akku unbedingt VOR der Fotoreise Indien auf
  • 1 Speicherkarte
    Unsere Empfehlung: mindestens 16 Gigabyte Speichervolumen

Falls du eines der oben genannten Dinge nicht rechtzeitig besorgen kannst, melde dich bitte bei uns, damit wir dir beratend zur Seite stehen können.


 

Fotoausrüstung optional:

Du hast mehr Equipment? Oder hast du zu einem Teil deiner Ausrüstung bestimmte Fragen? Hier noch ein paar Empfehlungen, was du zusätzlich zur Basis Fotoausrüstung einpacken kannst. Achte aber darauf, dass deine Fototasche nicht zu schwer wird.

  • weitere Objektive
    Wenn du mehr als ein Objektiv besitzt, kannst du natürlich gerne verschiedene Brennweiten einpacken.
  • Verlaufsfilter, Polarisationsfilter
    Den Himmel abdunkeln oder kräftigere Farben in der Natur. Mit diesen Filtern hilfst du dir weiter.
  • Reserveakkus für deine Kamera
  • weitere Speicherkarten
  • Reinigungstücher für Kamera und Objektiv

Weitere Tipps und Tricks zu packen kannst du in unserem Blog Ausgefuchst packen nachlesen.
Wir beraten dich gerne vor und nach deiner Anmeldung zur Fotoreise Indien.


 

Persönliche Ausrüstung:

  • Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Mückenschutz
  • Tagesrucksack
  • Taschenlampe
  • ausreichend Bargeld für Verpflegung

 

 

Zur Reiseanmeldung

spacer

Wenn du Fragen zu dieser Reise hast, kannst du uns hier schreiben

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Betreff

Nachricht

*Ich stimme zu, dass meine eingegebenen Daten für den Zeitraum der Bearbeitung - nämlich zur Beantwortung meiner Anfrage und Information über angefragte Produkte und Services - gespeichert und verarbeitet werden. Meine Daten werden nicht länger als drei Monate gespeichert. Und sollte die Bearbeitung meines Anliegens insgesamt länger dauern, so werden meine Daten spätestens mit Abschluss der Bearbeitung gelöscht.