Individualreise | Darjeeling | Trekking am Singalila-Kamm

Send Us An Enquiry
Send Us An Enquiry
Full Name*
Email Address*
Your Enquiry*
* I agree with Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

49
10 Tage
Availability : Frühling / Herbst
Bagdogra

Eine der schönsten Trekkingrouten Indiens

Die Trekkingtour entlang des Singalila Kammes zählt zu den interessantesten Treks in Indien. Er beginnt in der Nähe von Darjeeling – der Hauptstadt des Tees. Die Trekkingroute verläuft in nördlicher Richtung und der dritthöchste Berg der Welt – der Khanchendzonga (8.586m) – ist während der gesamten Tour omnipresent.

Neuer an den Straßenbau angepasster Routenverlauf

Schwierigkeit
  • Die Hauptstadt des Tees und seine Höhepunkte: Darjeeling
  • Dritthöchster Berg und Mittelpunkt der Reise
  • 5-tägige Trekkingtour entlang des Singalila Kammes

  • Verlängerungen zum Taj Mahal in Agra und/oder nach Sikkim möglich

Die Trekkingtour entlang des Singalila Kammes zählt zu den interessantesten Treks in Indien. Er beginnt in der Nähe von Darjeeling – der Hauptstadt des Tees.

Die Trekkingroute verläuft in nördlicher Richtung und der dritthöchste Berg der Welt – der Khanchendzonga (8.586m) – ist während der gesamten Tour omnipresent. Der Bergriese liegt aber nicht nur in Indien, sondern auch in Nepal und der Singalila Kamm bildet die natürliche Grenze zwischen den beiden Ländern. Der Trek verspricht aber auch sonst überragendene landschaftliche Panoramen – an manchen Tagen erheischt man gar einen Blick auf den Makalu und Everest.

Was kunden über diese Trekkingtour sagen

- Feedback -

Trekking am Singalila-Kamm

„Eine außergewöhnliche Trekkingreise, die einen kurzen, aber schönen Trek mit atemberaubenden Bergpanoramen verbindet.“

Die Tour beginnt aber mit einem Kennenlernen von Darjeeling, der Hauptstadt des Distrikt West-Bengalen. Erst danach startet die 5-tägige Trekkingtour. Mit gesamt nur 10 Tagen ist diese Reise ideal für Menschen, die nur wenig Zeit zur Verfügung haben.

Tag 1: Abflug von zu Hause

Tag 2: Delhi, Bagdogra & Darjeeling. Einmal in Delhi angekommen (meist kurz nach Mitternacht) geht es für ein paar Stunden Rast in ein flughafennahes Hotel, danach aber schon wieder retour zum Flughafen für den Flug nach Bagdogra. Dort angekommen, wirst du im Privattaxi nach Darjeeling gebracht. -,-,A

Tag 3: Darjeeling kennenlernen. Sightseeingtour in Darjeeling: Ghoom Kloster, lokale Märkte, eine Tee-Farm und mehr. F,-,A

Tag 4: Trekkingstart. Ein frühmorgendlicher Transfer nach Rimbik, dem Ausgangspunkt unseres Trekkings. Die Fahrtstrecke von 66 km wird in etwa 4 Stunden zurückgelegt. Wir fahren durch zahlreiche kleine Städte und Dörfer. Nach der Ankunft in Rimbik beginnt die erste Wanderung. Sie führt durch Dörfer bergauf. Nach fast einer Stunde Fußmarsch erreichen Sie den Waldrand, der sich bis Sandakphu fortsetzt. Wir schlagen in Gurdum unser Nachtlager auf.  Gehzeit: 5-6 Stunden. F,M,A

Tag 5: Trekking nach Sandakhphu. Nach einem herzhaften Frühstück beginnen wir unsere lange Wanderung (7-8 Stunden) nach Sandakphu (3.636m), dem höchsten Punkt des Weges. Die Wanderung führt den ganzen Tag bergauf. Ein oder zwei einsame Hütten sind zu sehen, aber es gibt keine Dörfer mehr, wenn wir den Singalila-Nationalpark betreten. Obwohl der Weg bergauf führt und eine Herausforderung darstellt, ist er doch recht angenehm, da es immer wieder Ausblicke auf die Täler gibt. In der Nähe von Sandakphu lichtet sich der Wald und einige der Berge werden sichtbar. Sandakphu ist der Ort, von dem aus man einen unglaublichen Bergblick hat, einschließlich der vier 8000er Lhotse, Everest, Makalu und Kanchenjunga. Da dies der Hauptpunkt des Wanderweges ist, ist er ziemlich belebt mit Lodges und vielen Touristen. Wir campen etwas weiter von Sandakphu entfernt und brauchen noch etwa 30 Minuten bis zum Camp. F,M,A

Tag 6: Trekking nach Sabargram (3.600m).(Entfernung 15 km / ca. 6 Std. Wanderung)
Wir stehen früh auf, um den atemberaubenden Blick auf vier der höchsten Gipfel der Welt zu genießen, die alle über 8000 Mtr. hoch sind. Die gesamte Khangchendzonga-Kette ragt über ein Becken mit Rhododendren und Weißtannen in die Höhe. Am westlichen Horizont sind die Gipfel der Everest-Gruppe zu erkennen.
Nach dem Frühstück wandern wir entlang des Bergrückens in Richtung Phalut. Wir werden den größten Teil der Tageswanderung entlang des Bergrückens wandern und 6 km kurz vor Phalut auf einer Bergkuppe mit Blick auf die Berge auf der einen und die Täler auf der anderen Seite campieren. Die heutige Wanderung ist relativ eben. Der Weg ist gesäumt von Rhododendren in verschiedenen Farbtönen, Magnolien, Kastanieneichen und Weißtannen. Im Frühling blühen hier Primeln, Gänseblümchen und andere Wildblumen. Am westlichen Horizont sind die großen schneebedeckten Gipfel zu sehen. Übernachtung im Camp in Sabargram. F,M,A

Tag 7: Trekking nach Sammanden (2.500m). Entfernung 22km, ca. 7 Stunden Gehzeit. Die Berge und der Sonnenaufgang sind vom Camp aus zu sehen. Nach dem Frühstück wandern wir 6 km entlang des Bergrückens bis Phalut und dann 15 km bergab in Richtung des Dorfes Sammanden. Der Weg führt durch den Wald bis zu einem weiteren malerischen Dorf, Gorkhey. Von Gorkhey geht es 1,5 km leicht bergauf nach Sammanden, einem kleinen Dorf in einer Waldlichtung, wo wir unser Nachtlager aufschlagen werden. Die Tour dauert etwa 7 Stunden. F,M,A

Tag 8: Trekking nach Sirikhola. Entfernung 20km,  ca. 4 Stunden Gehzeit. Heute führt uns der Weg anfangs durch den Wald. Sobald wir das Dorf Rammam erreichen, geht es durch das Dorf bis zur Talsohle des Dorfes Sirikhola. Hier halten wir zum Mittagessen, das von unserer Crew vorbereitet wird. Nach dem Mittagessen überqueren wir die Hängebrücke zu den auf uns wartenden Fahrzeugen und fahren nach Darjeeling. Die Fahrt nach Darjeeling dauert etwa 4,5 Stunden. Nächtigung im Hotel. F,M,-

Tag 9: Delhi. Es geht retour nach Bagdogra zum Flughafen und schon sitzt du wieder im Flugzeug nach Delhi. Zur Überbrückung der Zeit bis zum Heimflug bringen wir dich in eine flughafennahes Hotel. F,-,-

Tag 10: Flug nach Hause.

Preise folgen in Kürze

  • Alle Transfers/Transporte lt. Programm im Privattaxi
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Unterbringung im Hotel/Gästehaus/Lodge
  • Eintritte zu Sehenswürdigkeiten in Darjeeling
  • Zeltnächtigungen am Trek (ausser Rimbik)
  • Duschzimmer am Ende der Tour in Delhi
  • Flüge (können wir gerne vermitteln)
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Visum für Indien
  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten, die durch Krankheit, Unfall, Routenänderung aufgrund von höherer Gewalt usw. Entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Flugausfälle oder –verschiebungen entstehen
Zur Reiseanmeldung
Nach oben